Ihre EDV-Sorgen übernehmen wir!

Kostenrechnung

Bild "pcc_software_kore.jpg"

PCC-Kore ist ein branchenneutrales Kostenrechnungssystem und dient als Sammelstelle aller Kosten und Erlöse eines Betriebes. Die Software kann sowohl einzeln als auch im Zusammenspiel mit anderen PCC-Anwendungen (wie z. B. PCC-Fibu) betrieben werden.

PCC-Kore ist mandantenfähig, ein Kore-Mandant kann wahlweise mit einem Fibu-Mandanten verbunden werden. Der Wechsel zwischen den Klienten erfolgt schnell und einfach.

Der Schwerpunkt der Kostenrechnung liegt auf den umfangreichen Definitionsmöglichkeiten von Kosten und dessen systematischer Sammlung. So können Kostenarten als Einzel-, Gemein- oder Erlöskostenarten mit variablen Anteilen oder Mengenkostenarten definiert werden. Aufteilungen nach Kostenstellen werden dabei individuell, gleichmäßig oder nach Schlüssel durchgeführt. Der integrierte Formeleditor definiert Kostenarten als Summe oder Formel. Betriebswirtschaftliche Kennzahlen wie z. B. Deckungsbeiträge, Lohnkosten/Stunde, Fahrzeugkosten/Kilometer etc. lassen sich so flexibel definieren.

Kostenstellen teilen sich in Haupt- und Hilfskostenstellen ein, die Hilfkostenstellen werden nach frei definierbaren Umlageverfahren umgelegt.
Eine Kostenträgerverwaltung sowie Profitcenter-Anwendungen nach Kostenstellen oder -träger sind ebenfalls integriert, um kostenmäßige Teilansichten eines Betriebes zu ermöglichen.

Für die Kostenerfassung steht das Buchungsprogramm zur Verfügung. Immer wiederkehrende Buchungen (z. B. Lohnarten) können durch einen sogenannten Kostenartenschlüssel zuvor definiert und danach bequem per Matchodeeingabe verbucht werden. Alle Buchungen werden sofort auf den entsprechenden Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträger- und Profitcentersalden des jeweiligen Monats gestellt. Die Vorerfassung hingegen nimmt zuerst alle Buchungen von anderen Programmen (wie z. B. PCC-Fibu oder PCC-VELP aber auch Fremdprogramme durch Textimport) auf und verarbeitet erst bei Bedarf die Buchungszeilen in den Echtbestand. Diverse Prüfmechanismen sorgen für eine logisch korrekte Verspeicherung der Kosten.

Alle Kostenzeilen können beauskunftet werden, unterschiedliche Sortier- und Selektionskriterien - wie z. B. Datum, Text, Art, Stelle, Träger - werden hierfür angewendet. Die Saldenauskunft zeigt sowohl die Gesamtkosten als auch variable und fixe Anteile pro Monat und Wirtschaftsjahr übersichtlich an.

Neben dem Journal stehen Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträger- und Profitcenterauswertungen zur Verfügung. Der Inhalt dieser Auswertungen ist durch sogenannte Auswertebilder frei definierbar. Gruppen nach Arten, Stellen oder Träger können frei verwendet werden. So entstehen maßgeschneiderte Statistiken als Entscheidungsgrundlage für Ihren Betrieb.

PCC-Kore ist unter allen Windows-Derivaten ablauffähig. Das zugehörige Datenbanksystem kann sowohl lokal als auch auf Windows/Novell-Server betrieben werden. Das Programm ist voll netzwerkfähig. Das optional erhältliche Designwerkzeug für Auswertungen bietet den Eingriff in alle bestehenden Listen sowie die Erstellung weiterer Auswertungen.



Merkmale
  • Mandantenfähigkeit mit Integration anderer PCC-Anwendungen
  • Kostenarten (Einzel, Gemein, Erlös), Variator, Einheiten, Mengen
  • Flexible Kostenartenaufteilung nach diversen Kriterien (individuell, gleichmäßig, Schlüssel, Formel, Summe)
  • Integrierter Formeleditor (auch für Kennzahlenerstellung)
  • Kostenstellen (Haupt-, Hilfskostenstelle)
  • Frei definierbare Umlageverfahren
  • Kostenträger
  • Profitcenter nach Kostenstellen oder -träger
  • Buchungserfassung (Einzel- oder Listbuchungen)
  • Kostenartenschlüssel für wiederkehrende Buchungen
  • Vorerfass
    ung für zentraler Sammlung und Prüfung von Kostenzeilen anderer Programme
  • Zeilenauskunft nach diversen Kriterien (Datum, Text, Art, Stelle, Träger, etc.)
  • Saldenauskunft (Ausweis von Gesamtkosten, variabler und fixer Anteil, Prozent-Anteil)
  • Journal, Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträger-, Profitcenterauswertungen
  • Frei definierbare Auswertebilder mit Gruppenbildung und Zuweisung von Art, Stelle, Träger



Bild "pcc_software_kore10.jpg"
       

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Prospekten.